Neuburger Schrannenplatz wird zum Brennpunkt

Der Schrannenplatz in Neuburg entwickelt sich immer mehr zum Problembereich. Eine Geschäftsinhaberin hat jetzt Alarm geschlagen. Nach Angaben der Frau fühlen sie und ihre Mitarbeiter sich von verschiedenen Jugendgruppen belästigt. Die treffen sich seit einigen Monaten auf dem Platz, um dort lautstark Musik zu hören. Immer wieder kommt es auch zu Pöbeleien und Schlägereien. Auch die Trinkerszene bereitet Probleme. Die bisherigen Maßnahmen von Ordnungsamt und Polizei sind laut der Ladenbetreiberin ohne Wirkung geblieben. Laut Neuburger Rundschau leiden auch andere Geschäfte und Restaurants unter den Jugendlichen. Die Stadt jetzt will jetzt einen Streetworker einsetzen, um die Situation zu entschärfen. Außerdem werden große Hoffnungen auf die Sicherheitswacht gesetzt, die ab nächstem Jahr an kritischen Plätzen patrouillieren soll. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-schrannenplatz-wird-zum-brennpunkt-84510/
2018-11-23T11:04:57+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg