Neuburg: Verwirrter Mann springt vor Einsatzfahrzeuge

Ein 36-jähriger Mann ist in Neuburg am vergangenen Nachmittag absichtlich vor Einsatzfahrzeuge auf die Straße gesprungen. Zunächst lief er in der Bahnhofstraße unvermittelt vor ein fahrendes Polizeiauto. Der Polizist konnte gerade noch ausweichen. Anschließend sprang der 36-Jährige vor einen hinterherfahrenden Feuerwehrwagen. Der Fahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste der Mann. Er kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Dort begann der Mann dann auch noch zu randalieren. Er wurde deshalb in eine geschlossene Abteilung eingewiesen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuburger-springt-vor-einsatzfahrzeuge-68661/
2018-06-25T17:16:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg