Neue Bürgerinitiative macht sich für Schwabmünchner Geburtenstation stark

In Schwabmünchen hat sich jetzt eine Bürgerinitiative zum Erhalt der Geburtenstation gegründet. Sie will sich unter anderem für bessere Bedingungen für Hebammen einsetzen. Zum Beispiel: schönere Räumlichkeiten oder ein Betriebskindergarten. Die Wertachkliniken haben außerdem in Aussicht gestellt, eine Hebammenpraxis anzusiedeln: Dort könnten die Hebammen frei arbeiten und würden mehr verdienen als im Bereitschaftsdienst. Dafür werden auch Unterschriften gesammelt. Die Geburtenstation ist seit dieser Woche geschlossen und soll erst im Herbst wieder öffnen. Grund ist der Hebammenmangel. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/neue-buergerinitiative-macht-sich-fuer-schwabmuenchner-geburtenstation-stark-63912/
2018-05-05T07:12:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg