Neue Eurofighter für Neuburg?

Ein Milliardenauftrag der Bundesregierung könnte langfristig die Arbeitsplätze bei Airbus in Manching sichern: Die Bundeswehr könnte dort etwa 30 neue Eurofighter produzieren lassen. Sie könnten ältere Kampfjets ersetzen und sowohl an den Luftwaffenstützpunkt in Neuburg als auch nach Norddeutschland geliefert werden. Wie der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl gegenüber HITRADIO RT1 mitteilte, hofft er, dass der Auftrag in den nächsten Wochen vom Verteidigungsministerium genehmigt wird. Die neuen Eurofighter sind – wie die älteren Modelle – für den Luftkampf und die Luftraumüberwachung konzipiert. Erst gestern war die Alarmrotte des Geschwaders in Neuburg aufgestiegen, weil über Unterfranken der Kontakt zu einer Passagiermaschine abgerissen war. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neue-eurofighter-fuer-neuburg-76845/
2018-09-07T12:38:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg