Neue Radwege im Unterallgäu

Ungestört Radfahren auf eigenen Wegen, keine Autos um einen herum – der Landkreis Unterallgäu will seinem Ruf als Radl-Region weiter gerecht werden. Das Radwegenetz wird Stück für Stück ausgebaut. Fast 15 Kilometer neue Radwege sind in Planung – unter anderem zwischen Günz und Westerheim, Gottenau und Markt Rettenbach oder durch Babenhausen. Insgesamt gibt es im Landkreis über 1.100 Kilometer beschilderte Radwege. Ausführliche Infos samt Tourenplaner findet ihr auf dem Radportal Unterallgäu.

800 800
https://www.rt1.de/neue-radwege-im-unterallgaeu-194741/
2020-10-29T15:34:16+01:00
HITRADIO RT1