Neue Wertstofftonne sorgt in Augsburg für Ärger

In Augsburg gibt es seit Jahresbeginn die Wertstofftonne. Das heißt: In die gelbe Tonne dürfen jetzt auch Altmetall und Plastikabfälle. Die Stadt hat schon 12.000 Tonnen ausgetauscht. Die großen Tonnen, die in den meisten Wohnanlagen stehen, sorgen jetzt gleich zum Start für Ärger. Die Stadt hat das günstigste Modell gekauft. Viele beschweren sich jetzt, dass das total unpraktisch ist und man den schweren Deckel kaum auf bekommt, wenn man die Mülltüten in der Hand hält. Umweltreferent Reiner Erben sagte auf RT1-Anfrage, das Problem ist bekannt – die Tonnen seien tatsächlich etwas unpraktikabel, man müsse jetzt daran jetzt arbeiten und eine Lösung finden. Eine Option: Ein zusätzliches Loch in den Deckel schneiden. Dann müssten aber tausende Tonnen nachgerüstet werden. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/neue-wertstofftonne-sorgt-in-augsburg-fuer-aerger-122296/
2020-01-15T06:05:51+02:00
HITRADIO RT1