Neuer Termin für Landesgartenschau steht

Die Landesgartenschau in Ingolstadt wird wegen des Coronavirus ein Jahr nach hinten verschoben: Sie findet nächstes Jahr vom 23. April bis zum 3. Oktober statt. Das haben die Verantwortlichen der Stadt jetzt entschieden. Veranstalter und Aussteller hätten so Planungssicherheit. Laut der Geschäftsführung der Landesgartenschau hat die Verschiebung noch einen Vorteil: Die neu gepflanzten Bäume, Sträucher und Blumenwesen können länger wachsen und werden im nächsten Jahr noch üppiger sein. Das Gelände bleibt jetzt erst mal, so wie es ist. Im Herbst sollen dann die Vorbereitungen für den Endspurt starten. Schon gekaufte Tages- und Dauerkarten bleiben gültig. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neuer-termin-fuer-landesgartenschau-steht-132467/
2020-05-08T08:33:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg