Neues ANKER-Zentrum in Lechhausen: So viele Flüchtlinge kommen dort an

Seit gut einem Monat ist das neue ANKER-Behördenzentrum in der Aindlinger Straße in Lechhausen in Betrieb. Es ist die erste Anlaufstelle für Flüchtlinge, die bei uns in der Region ankommen. Wie die Regierung von Schwaben uns gesagt hat, sind dort derzeit 44 Asylbewerber untergebracht. Die meisten von ihnen kommen aus der Türkei; außerdem kommen die Menschen aus Gambia, Pakistan und seit Anfang des Monats auch aus dem Irak. Laut der Regierung von Schwaben läuft soweit alles rund. Insgesamt gibt es in dem Gebäude knapp 180 Betten; es wird aber nach wie vor erwartet, dass die nicht alle gebraucht werden. Nach maximal drei Tagen werden die Flüchtlinge an den Kobelweg und anschließend zum Beispiel nach Inningen oder Mering verlegt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neues-anker-zentrum-in-lechhausen-so-viele-fluechtlinge-kommen-dort-an-122005/
2020-01-11T09:21:36+02:00
HITRADIO RT1