Neues Bürgerbegehren gegen Staatstheater-Sanierung geplant

Gegen die Sanierung des Augsburger Staatstheaters formiert sich neuer Widerstand. Es soll erneut ein Bürgerbegehren geben – um zu erreichen, dass die Stadtregierung die Sanierung pausieren und nochmal umplanen muss, um die Kosten zu drücken. Der Stadtrat hatte im Juli beschlossen, die Sanierung des Theaters durchzuziehen, obwohl die Kosten von 186 Millionen auf bis zu 320 Millionen Euro gestiegen sind. Der Freistaat übernimmt etwa die Hälfte der Gesamtkosten. Die Stadtregierung kritisiert am Bürgerbegehren, dass jede Verzögerung die Sanierung wegen steigender Baukosten nochmal teurer macht. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/neues-buergerbegehren-gegen-staatstheater-sanierung-geplant-188499/
2020-09-25T06:08:40+01:00
HITRADIO RT1