Neues Geschäftsführer für angeschlagenes Schrobenhausener Kreiskrankenhaus

Das Schrobenhausener Kreiskrankenhaus und das Neuburger Geriatriezentrum bekommen einen neuen Geschäftsführer: Holger Koch soll die Klinik aus den roten Zahlen führen. Das hat der Kreistag jetzt beschlossen. Sein Vorgänger Jürgen Schopf geht aus persönlichen Gründen. Das Schrobenhausener Kreiskrankenhaus hat im letzten Jahr gut drei Millionen Euro Minus gemacht. Möglicherweise könnte es zum Lehrkrankenhaus für die Augsburger Uniklinik werden. Dann würden in Schrobenhausen Assistenzärzte ausgebildet werden. Die Verantwortlichen hoffen auch auf steigende Patientenzahlen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/neues-geschaeftsfuehrer-fuer-angeschlagenes-schrobenhausener-kreiskrankenhaus-125375/
2020-02-21T10:33:11+01:00
HITRADIO RT1