Neusäß: Brandstifter festgenommen

Nach einigen Brandstiftungen in Neusäß ist der Polizei jetzt ein ziemlich schneller Fahndungserfolg gelungen. Zwei Männer im Alter von 28 und 33 Jahren sollen am Donnerstagmorgen elf Mülltonnen und ein Wohnmobil angezündet haben. Die Augsburger Kriminalpolizei hatte die Ermittlungen übernommen und die Männer schon kurze Zeit später festgenommen. Die Feuerwehr hatte die Brände zwar schnell unter Kontrolle, der Sachschaden liegt allerdings allein bei den Mülltonnen bei rund 3.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat gegen die Männer Haftbefehl beantragt. (jeh/ah)

800 800
https://www.rt1.de/neusaess-brandstifter-festgenommen-13419/
2017-08-28T14:37:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg