Noch bis 1. Juli: Illegale Waffen im Landkreis straffrei abgeben

Die Menschen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen haben noch knapp einen Monat Zeit, illegale Waffen abzugeben – entweder beim Landratsamt oder bei einer Polizeidienststelle. Die Besitzer müssen innerhalb dieser Frist keine Strafanzeige befürchten. Sie müssen nur ihre Personalien angeben und eine Einverständniserklärung unterschreiben, dass die Waffe vom Bayerischen Landeskriminalamt vernichtet werden kann. Bislang wurden im Landkreis 32 illegale Waffen und außerdem große Mengen Munition abgegeben – Bei der letzten Änderung des Waffengesetzes im Jahr 2009 waren es insgesamt 240 illegale und 210 legale Waffen. Die sogenannte Waffenamnestie läuft seit dem 1. Juli 2017 und geht noch rund dreieinhalb Wochen.  (cg)

800 800
https://www.rt1.de/noch-bis-1-juli-illegale-waffen-im-landkreis-straffrei-abgeben-66704/
2018-06-08T10:38:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg