Noch mehr Fälle sexueller Belästigung bei Königsbrunner Bereitschaftspolizei?

Gegen einen Polizeischüler der Bereitschaftspolizei laufen Ermittlungen wegen sexueller Belästigung. Die Zahl der Opfer soll sich erhöht haben: Laut Innenministerium soll er drei Kolleginnen bedrängt haben. Zunächst war von einem Opfer die Rede. Die Augsburger Staatsanwaltschaft bestätigt das nicht, solange die Ermittlungen noch laufen. Fest steht, dass der Mann vom Dienst suspendiert wurde. Ein Sprecher der Bereitschaftspolizei sagte gegenüber RT1, dass niemand Polizist werden kann, bei dem schon in der Ausbildung solche Charakterzüge deutlich werden. Stellt sich heraus dass er unschuldig ist, kann er seine Karriere fortsetzen. (jeh/mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/noch-mehr-faelle-sexueller-belaestigung-bei-koenigsbrunner-bereitschaftspolizei-26816/
2017-08-28T14:33:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg