Nordendorf: Polizei nimmt nach Drogen-Tod von zwei Jugendlichen mutmaßlichen Dealer fest

Der 33-Jährige soll den beiden Jungs in Nordendorf die Amphetamine verkauft haben, an denen sie Freitag Nacht gestorben sind. Die Eltern hatten am nächsten Morgen ihren 16-jährigen Sohn und dessen 15-jährigen Freund tot in ihrem Haus entdeckt. Einer der Jungs hatte noch einen Hilferuf an einen Kumpel geschickt, der aber hatte schon geschlafen. Der Verdächtige wurde bereits gestern im nördlichen Landkreis Augsburg festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft. Die beiden Jugendlichen hatten laut Obduktionsbericht Amphetamine genommen. (lt/dc)

800 800
https://www.rt1.de/nordendorf-polizei-nimmt-nach-drogen-tod-von-zwei-jugendlichen-mutmasslichen-dealer-fest-135044/
2020-06-17T14:41:22+01:00
HITRADIO RT1