Notgelandeter Eurofighter soll heute zurück nach Neuburg zurückgeflogen werden

Der Neuburger Eurofighter, der wegen eines Vogelschlags in Nürnberg zwischenlanden musste, soll heute wieder nach Neuburg zurückgeflogen werden. Das erklärte ein Sprecher des Luftwaffengeschwaders auf RT1-Anfrage. Die Maschine wurde gestern (25.07.) in Nürnberg von Spezialisten mit einem Spezialgerät untersucht. Dabei wird ein Schlauch mit einer Kamera in das Triebwerk geführt, um es auf Schäden zu überprüfen. Kleinere Mängel werden vor Ort behoben, dann sollte der Kampfjet heute wieder nach Hause fliegen können. Die Maschine hatte am Dienstag (24.07.) im Flug einen oder mehrere Vögel angesaugt und musste dann zur Sicherheit in Nürnberg zwischenlanden. Auf dem Rollfeld war ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz, konnte aber sofort wieder abrücken. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/notgelandeter-eurofighter-fliegt-heute-zurueck-nach-neuburg-72461/
2018-07-26T12:20:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg