Nur in Unterwäsche: Augsburger Polizist rettet Mann vor dem Ertrinken

Ein 50-Jähriger hatte am Kaisersee in der Hammerschmiede, nahe des Autobahnsees, einen anderen Badegast grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Zeugen riefen die Polizei die dem Angreifer erklärte, dass er in Gewahrsam genommen wird und mit auf die Wache muss. Daraufhin rannte er in den See und schwamm gute 40 Meter weit, bis in die Mitte. Dort fing er an mit den Armen zu rudern und ging unter. Ein Polizist zog seine Uniform aus, sprang in Unterwäsche hinterher und rettete dem Mann das Leben, der gute zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Der 50-Jährige wurde in die Psychyatrie eingeliefert. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/nur-in-unterwaesche-augsburger-polizist-rettet-mann-vor-dem-ertrinken-31783/
2017-08-28T14:32:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg