Oberhausen: Motorradfahrer flüchtet mit mehr als 100 km/h vor Polizei

In Oberhausen hat sich gestern am frühen Morgen ein Motorradfahrer eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die wollte den Mann in der Nähe einer Tankstelle kontrollieren, weil er mit seiner lauten Motocross-Maschine ohne Nummernschilder unterwegs war. Der Fahrer gab Gas und flüchtete mit mehr als 100 km/h. Auf seiner Flucht streifte er ein Polizeiauto, stürzte zweimal, konnte aber über kleinere Straßen und Feldwege in der Nähe der Autobahnbrücke an der A8 entkommen. Wenige Stunden später ermittelte die Polizei dann einen Tatverdächtigen. Bei ihm wurde auch das Motorrad gefunden. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/oberhausen-motorradfahrer-fluechtet-mit-mehr-als-100-km-h-vor-polizei-180644/
2020-07-27T06:13:17+02:00
HITRADIO RT1