Oberhausener Bienenstöcke ausgeraubt: 150 Kilo Honig geklaut

In Oberhausen haben Unbekannte 150 Kilo Honig geklaut – direkt aus dem Bienenstock. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Zwischen 24. Juni und 4. Juli haben Unbekannte die Bienenstöcke eines 44-jährigen Neuburgers geöffnet und daraus Honig im Wert von 1500 Euro gestohlen. Ein ähnlicher Fall ist der Polizei nicht bekannt. Möglicherweise haben der oder die Unbekannte Vorwissen in der Imkerei und entsprechende Ausrüstung dabei. Die Bienenstöcke an der Kreisstraße 31 selbst wurden nicht weiter beschädigt. Offen ist auch, wie die 150 Kilo Honig abtransportiert wurden. Die Polizei bittet unter Tel. 08431/67110 um Zeugenhinweise. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/oberhausener-bienenstoecke-ausgeraubt-150-kilo-honig-geklaut-70077/
2018-07-05T11:15:34+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg