Oberottmarshausen: Streit um Zugfenster stoppt Regiobahn

Zwei Männer haben sich heute Morgen in der Bahn bei Oberottmarshausen so heftig gestritten, dass der Zugverkehr zwischen Lagerlechfeld und Bobingen etwa eine Stunde lang unterbrochen werden musste. Viele Augsburg-Pendler waren betroffen. Ein Mann hatte in der Bahn ein Fenster geschlossen, ein anderer fand: „Das müsse doch auch leiser gehen“. Daraufhin stritten sich die beiden so heftig, dass die Zugbegleiterin die Polizei rief. Die konnte die Männer beruhigen. Da es sich bei einem Streit um keine Straftat handelt, wird es für die beiden keine Folgen haben. (erl/dc/cg)

800 800
https://www.rt1.de/oberottmarshausen-streit-um-zugfenster-stoppt-regiobahn-77157/
2018-09-11T14:39:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg