Obszöne Geste: Oma von FCA-Profi Daniel Baier wollte mitzahlen

Daniel Baier bestreitet an diesem Samstag zu Hause gegen Hannover 96 sein 225. Bundesligaspiel. Er spielt seit 2008 in Augsburg. Zuletzt hatte Baier mit einer obszönen Geste in Richtung des Trainers von RB Leipzig, Ralph Hasenhüttl, für Schlagzeilen gesorgt. Baier wurde vom DFB für ein Spiel gesperrt und muss 20.000 Euro Strafe zahlen. Er erzählte jetzt, dass seine Oma sogar angeboten habe, einen Teil der Strafsumme zu zahlen. Aber, so Baier weiter, es sei sein Fehler gewesen und er müsse das ausbaden. (jeh/az)

800 800
https://www.rt1.de/obszoene-geste-oma-von-fca-profi-daniel-baier-will-mitzahlen-43960/
2017-10-19T19:27:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg