Pädophiler Kinderarzt: Harry S. geht erneut gegen Urteil vor

Bereits zwei Urteile hat es gegen pädophilen Augsburger Kinderarzt Harry S. gegeben, erst am Dienstag ist er zu einer fast dreizehnjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Gegen dieses Urteil will er jetzt erneut vorgehen. Seine Verteidiger legen zum zweiten Mal Revision ein. Ihrer Ansicht nach hatte sich der Richter mit seiner scharfen Kritik an Harry S. und dessen Verteidigern im Ton vergriffen. Der Richter hatte ihm unter anderem vorgeworfen, perfide und manipulativ zu sein. Der Bundesgerichtshof muss bei der Revision das Urteil dann erneut auf Rechtsfehler prüfen.

Sollte der Revision stattgegeben werden, müssen nochmal die Opfer aussagen. Harry S. war verurteilt worden, weil er mehr als zwanzig Jungen missbraucht hat, eines der Opfer betäubte und entführte er. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/paedophiler-kinderarzt-harry-s-geht-erneut-gegen-urteil-vor-90992/
2019-02-01T14:31:30+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg