Panik in Asylbewerberheim in Kriegshaber wegen Corona-Fall

In der Flüchtlingsunterkunft am Kobelweg in Kriegshaber ist gestern Panik ausgebrochen. Grund war ein Asylbewerber aus der Türkei, der zuvor im Behördenzentrum in Lechhausen bei seiner Ankuft positiv auf das Corona-Virus getestet worden war. Er wurde in die leer stehende Flüchtlingsunterkunft nach Inningen gebracht. Der Mann hatte bei seiner Ankunft in Lechhausen allerdings Kontakt zu anderen Flüchtlingen, die in der Zwischenzeit bereits am Kobelweg untergebracht wurden. Sie sollten deshalb erneut getestet werden. Als die Menschen dort den Busfahrer mit Atmeschutzmaske sahen, brach Panik aus. Am Ende musste die Polizei anrücken. Die etwa 20 Personen konnten beruhigt werden. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/panik-in-asylbewerberheim-in-kriegshaber-wegen-corona-fall-128719/
2020-03-27T06:02:46+02:00
HITRADIO RT1