Panther verlieren gegen Pinguine

Die Siegesserie des ERC Ingolstadt ist gerissen. Nach vier Erfolgen hintereinander hat es gestern Nachmittag eine bittere Heimniederlage für die Panther gegeben. Gegen die Krefeld Pinguine hieß es am Ende 1:4. Damit haben die die Panther den vierten Tabellenplatz in der Deutschen Eishockey-Liga wieder abgeben. Trainer Doug Shedden war nach der zweiten Heimniederlage der Saison ziemlich ernüchtert: „Das war heute inakzeptabel. Einige Spieler müssen in den Spiegel schauen und sich fragen, wo es hingehen soll.“ sagte er wörtlich.
Am Freitag noch gab es einen 5:4-Erfolg im Penaltyschießen gegen die Eisbären Berlin. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/panther-verlieren-gegen-pinguine-122644/
2020-01-20T05:58:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg