Park-Chaos rund um die Augsburger Kongresshalle: Kein Ende in Sicht

Am Kongress am Park herrscht regelmäßig Parkplatz-Chaos. Die Zufahrt zum Parkhaus wird wegen Streitigkeiten zwischen den Besitzern seit Jahren von einem tonennschweren Felsblock versperrt. Besucher der Veranstaltungen finden oft keinen Parkplatz, Anwohner im Antonsviertel beschweren sich über zugeparkte Straßen. Die Stadt überlegt eine Tiefgarage zu bauen – ob und wann das Vorhaben umgesetzt wird, ist aber fraglich. Seit der Kongress am Park als Ausweichspielstätte für das Augsburger Theater dient, hat sich die Situation laut Kongresshallen-Chef Götz Beck weiter verschärft. „Eine Einigung zwischen den Eigentümern ist nicht in Sicht“, so Beck. (mac/sli)

800 800
https://www.rt1.de/park-chaos-rund-um-die-augsburger-kongresshalle-kein-ende-in-sicht-17302/
2017-08-28T14:36:35+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg