Parken in Augsburg könnte bald teurer werden

In Augsburg könnten schon bald die Parkgebühren steigen. Zumindest, wenn es nach den Grünen geht. Sie fordern, den Betrag von bislang zwei auf drei Euro die Stunde zu erhöhen. Gleichzeitig soll auch die Semmeltaste wegfallen. Mit ihr kann man die ersten 30 Minuten auf allen Parkplätzen mit Parkautomat umsonst parken. Laut der Grünen sei das nötig, um die Angebote von Bus und Bahn zu stärken. Denn die Preise für den öffentlichen Nahverkehr sind seit Jahren gestiegen. Die Parkgebühren dagegen nicht. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/parken-in-augsburg-koennte-bald-teurer-werden-59831/
2018-03-23T06:28:54+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg