Party in Kriegshaber eskaliert – Polizei setzt Pfefferspray ein

In Kriegshaber ist eine Party so aus dem Ruder gelaufen, dass am Ende 15 Streifenwagen anrücken mussten. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Wie erst jetzt bekannt geworden ist, hatten bereits am Samstag hunderte Menschen in einer Gaststätte in der Ulmer Straße gefeiert. Die Polizei musste immer wieder anrücken. Gegen drei Uhr beendete der Veranstalter die Party dann. Einige blieben trotzdem und randalierten an einer Haltestelle. Vier Partygäste kamen in Gewahrsam. Zwei Polizisten wurden so schwer verletzt, dass sie nicht weiterarbeiten konnten. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/party-in-kriegshaber-eskaliert-polizei-setzt-pfefferspray-ein-121649/
2020-01-07T06:27:29+02:00
HITRADIO RT1