Pegida wird in Augsburg demonstrieren

Am 16. September will die islamfeindliche und rechtsextreme Bewegung Pegida auf dem Rathausplatz eine Kundgebung abhalten. Die Initiatoren kommen aus München und haben bereits bei der Stadt die Veranstaltung angemeldet. Anschließend wollen sie durch die Innenstadt ziehen. Die Stadt kann rechtlich gesehen die Pegida-Kundgebung nicht verbieten. Es haben sich allerdings schon Gegendemonstranten angekündigt, beispielsweise vom Bündnis für Menschenwürde. Ob sie auch auf dem Rathausplatz demonstrieren dürfen, soll nächste Woche mit Stadt und Polizei geklärt werden. (sh)

800 800
https://www.rt1.de/pegida-wird-in-augsburg-demonstrieren-39081/
2017-09-02T08:15:17+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg