Pendler brauchen bei Bittenbrunn mehr Zeit

Pendler müssen sich ab heute bei Bittenbrunn auf massive Behinderungen einstellen: Denn ab heute wird die Donaubrücke über das Kraftwerk fünf Tage lang komplett gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Sicherheitssystems des Wehrs. Konkret geht es darum, dass die Tore des Wehrs selbst unter bei extremen Hochwasserereignissen geöffnet werden können. Bei den Bauarbeiten wird auch ein riesiger 40 Tonnen schwerer Autokran eingesetzt, der die ganze Brückenbreite in Anspruch nimmt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag – sie gilt für Autofahrer, Radfahrer und auch Fußgänger. (cg/lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/pendler-brauchen-bei-bittenbrunn-mehr-zeit-94976/
2019-03-18T06:48:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg