Personalknappheit bei der Schrobenhausener Polizei

Bei der Schrobenhausener Polizei ist bald fast jede fünfte Stelle unbesetzt. Das bestätigte Polizeichef Klaus Rewitzer auf RT1-Anfrage. Ab Anfang Juni werden dort nur noch 28 Polizisten arbeiten. Eigentlich sollten es aber 34 Beamte sein. Polizisten, die in Rente gegangen sind, wurden einfach nicht mehr ersetzt. Die Personalsituation in Schrobenhausen ist damit noch angespannter als in ganz Bayern. Dort ist nach Angaben des Innenministeriums fast jede zehnte Stelle nicht besetzt. Ob und wann sich die Personallage in Schrobenhausen verbessert, ist noch nicht klar. Die nächste Personalzuteilung ist im September geplant. Zwar sind die Ausbildungseinheiten bei der bayerischen Polizei so voll wie noch nie – bis die Auszubildenden allerdings auf einer Polizeiinspektion eingesetzt werden können, dauert es aber mindestens drei Jahre. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/personalknappheit-bei-der-schrobenhausener-polizei-60127/
2018-03-27T10:33:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg