PFC-Belastung rund um den Manchinger Flugplatz – Lebensmittel sollen besser getestet werden

Rund um den Manchinger Flugplatz wurde im letzten Jahr PFC entdeckt. Die gefährliche Chemikalie stammt aus dem ehemaligen Löschschaum der Bundeswehr und soll unter anderem krebserregend sein. Eine Studie des Umweltbundesamts hat jetzt die Auswirkungen auf betroffene Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 13 Jahren untersucht. Ergebnis: Die Schadstoffkonzentration in ihrem Blut ist höher als der erlaubte Wert. SPD-Verbraucherschutzexperte Florian von Brunn fordert deshalb: Vor allem Lebensmittel sollen in Manching genauer untersucht werden. Und die Öffentlichkeit muss zukünftig besser über die Chemikalie und ihre Auswirkungen informiert werden. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/pfc-belastung-rund-um-den-manchinger-flugplatz-lebensmittel-sollen-besser-getestet-werden-137219/
2020-07-07T12:17:10+02:00
HITRADIO RT1