Pfefferspray und Festnahmen nach Massenschlägerei in Königsbrunn

Die Polizei hat nach einer Massenschlägerei in Königsbrunn heute Nacht mehrere junge Männer festgenommen. Zwei Gruppen waren vor einer Bar in der Stadtmitte in Streit geraten. Die 14 Leute der einen Gruppe schlugen und traten brutal auf die anderen vier Männer ein – auch als die schon am Boden lagen. Als die Polizisten eintrafen, ging die größere Jugendgruppe auch noch auf sie los. Daraufhin wurde ein junger Mann festgenommen. Seine Freunde versuchten, ihn zu befreien. Die Polizisten mussten Unterstützung aus Augsburg anfordern und Pfefferspray einsetzen. Zwischenzeitlich waren zehn Streifen und ein Diensthundeführer im Einsatz. Fünf der Schläger mussten die Nacht in Arrestzellen verbringen, 14 Beteiligte werden angezeigt. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/pfefferspray-und-festnahmen-nach-massenschlaegerei-in-koenigsbrunn-116207/
2019-11-16T08:31:59+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg