FCA verpflichtet Mads Pedersen – geht Philipp Max?

Ein Abgang von Philipp Max aus Augsburg wird immer wahrscheinlicher. Denn mit Mads Pedersen hat der FCA schon den zweiten neuen Linksverteidiger verpflichtet. Der 22-jährige Däne ist U21-Nationalspieler und hat beim FC Augsburg bis 2024 unterschrieben. Und das könnte bedeuten, dass Philipp Max den FCA doch noch verlässt. Er hatte zuletzt um Gespräche gebeten, um mit den Verantwortlichen über einen Wechsel zu reden. Vor Mads hatte der FCA bereits denn brasilianischen Linksverteidiger Bem vindo Iago verpflichtet. Da Pedersen an der U21-Europameisterschaft teilnimmt, wird er noch nicht beim Trainingsauftakt dabei sein, sondern wie die anderen Nationalspieler erst später zum Team stoßen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/philipp-max-verlaesst-wohl-den-fca-103523/
2019-06-27T11:32:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg