Plärrer künftig ohne Doppelbock- Alm

Beim nächsten Augsburger Plärrer wird es keine Doppelbock-Alm mehr geben. Wirt Helmut Wiedemann hat darauf verzichtet, sich um einen Platz auf dem Volksfest zu bewerben. Das Problem bei der Alm war ja, dass sie so groß war, dass der Auf-und Abbau ewig gedauert hat und die Stadt wollte nicht, dass der Bau einfach auf dem Festplatz stehen bleibt. Auch beim Winterland wird Wiedemann die Doppelbock-Alm nicht aufbauen- das hatte die Stadt abgelehnt, unter anderem weil der Abbau eben so lange dauert. Wer den frei gewordenen Platz auf dem Plärrer bekommt, steht übrigens noch nicht fest. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/plaerrer-kuenftig-ohne-doppelbock-alm-113792/
2019-10-19T14:02:33+02:00
HITRADIO RT1