Playoffs wegen Coronavirus abgesagt – ERCI beendet die Saison auf Platz 7

Es gibt 2020 keinen Eishockey-Meister in der DEL. Die Playoffs fallen aus – wegen des Corona-Virus. Das bayerische Kabinett hat am heutigen Dienstag beschlossen, Großveranstaltungen bis zum Ende der Osterferien abzusagen. Ähnliche Entscheidungen haben auch andere Bundesländer getroffen. München, die Adler Mannheim, die Straubing Tigers und die Eisbären Berlin werden in die Champions Hockey League einziehen – nach jetzigem Tabellenstand. Der ERC Ingolstadt beendet die Saison auf dem siebten Tabellenplatz. Die Spieler sagen: Die Absage geht klar, denn die Gesundheit geht vor, aber trotzdem ist es schade, dass die beste Zeit des Jahres ins Wasser fällt. Den meisten ist die komplette Absage aber lieber als Spiele vor leeren Rängen. So sieht es auch Trainer Doug Shedden: Unter Trainingslager-Bedingungen spielen zu müssen, wäre schrecklich gewesen. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/playoffs-wegen-coronavirus-abgesagt-erci-beendet-die-saison-auf-platz-7-127131/
2020-03-11T08:40:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg