Pöttmes: Mutmaßlicher Todesraser muss ins Gefängnis

Ein 63-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Aichach-Friedberg muss jetzt wegen fahrlässiger Tötung mehr als zwei Jahre ins Gefängnis. Er war vor über einem Jahr in der Nähe von Pöttmes beim Überholen in einer unübersichtlichen Kurve zu schnell unterwegs und in den Wagen eines 31-Jährigen gerast. Der Mann, der wenige Wochen später heiraten wollte, kam ums Leben. Nur zwei Wochen zuvor war der 63-Jährige mit einem Rollerfahrer zusammengestoßen.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/poettmes-mutmasslicher-todesraser-muss-ins-gefaengnis-24951/
2017-04-25T06:57:11+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg