Polizei durchsucht nach mehreren Todesfällen während Corona-Pandemie AWO-Heim in Aichach

Im Aichacher AWO-Heim waren während der Corona-Pandemie 17 Bewohner gestorben. Jetzt hat die Augsburger Kripo das Altenheim durchsucht und Kranken- und Pflegeakten mitgenommen. Grund sind Ermittlungen, nachdem die Angehörige eines verstorbenen Heimbewohners Anzeige erstattet hatte. Das Aichacher Gesundheitsamt und das AWO-Heim machen sich gegenseitig Vorwürfe. Das Gesundheitsamt wirft den Angestellten mangelnde Hygiene vor, Verdachtsfälle seien nicht gemeldet worden. Vom Heim heißt es unter anderem, das Amt habe Bewohner und Angestellte viel zu spät getestet. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-durchsucht-nach-mehreren-todesfaellen-waehrend-corona-pandemie-awo-heim-in-aichach-136566/
2020-07-03T07:10:01+01:00
HITRADIO RT1