Polizei ermittelt nach Feuer bei Aichacher Elektrofirma

In Aichach hat es am Montagabend im Hof einer Elektrofirma in der Werlberger Straße gebrannt – die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise. Gegen 20 Uhr fingen mehrere Kartons Feuer, die an der Fassade abgestellt waren. Die Flammen griffen auf einen Lieferwagen über, außerdem wurde die Wand durch Ruß stark beschädigt. Der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Polizei geht nicht von Selbstentzündung aus, sondern von Brandstiftung – oder von einem Unfall mit einer weggeworfenen Zigaratte. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-ermittelt-nach-feuer-bei-aichacher-elektrofirma-204633/
2020-12-23T06:00:27+01:00
HITRADIO RT1