Polizei erntet in Hallertau Hanf statt Hopfen

Etwas andere Erntezeit in der Hallertau: Die Polizei ist zur Hanf- statt zur Hopfenernte ausgerückt. Ein Hobby-Gärtner hatte auf dem Balkon eines Einfamilienhauses in Pfaffenhofen seine Zucht angelegt. Laut Polizei handelte es sich um drei „hervorragend entwickelte“ Marihuana-Pflanzen. Die hochgewachsenen Sträucher passten gerade noch so in den Polizei-Transporter. Ein anonymer Hinweis hatte die Beamten auf die Spur gebracht.

Der Hopfen ist übrigens der nächste Verwandte von Hanf; beides wird seit über 10.000 Jahren vom Menschen kultiviert. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-erntet-in-hallertau-hanf-statt-hopfen-41715/
2017-09-26T12:46:03+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg