© Pixabay

Polizei schnappt Horror-Clowns in Gersthofen

Am Freitagabend haben im Stadtpark so genannte Horrorclowns ihr Unwesen getrieben. Das teilt die Polizei mit. Drei Clowns hätten Fußgänger erschreckt, einer davon habe eine massive Eisenkette dabei gehabt. Die Gesthofer Polizei rückte sofort aus und schnappte sie. Es handelte sich um drei 14-jährige Jungen, die sich laut eigener Aussage einen Spaß erlauben wollten. Polizeisprecher Thomas Klingler sagte gegenüber RT1: „Die Jungen sind belehrt worden, dass dieser Blödsinn tunlichst zu unterlassen ist. Die Eltern wurden informiert, für das Gebiet des Stadtparks haben sie für diesen Abend einen Platzverweis erhalten.“ Mit weiteren Konsequenzen müssen die 14-jährigen vorerst nicht rechnen. Denn die direkt Betroffenen hätten sich noch nicht bei der Polizei gemeldet.

 

 

 

Polizeisprecher Thomas Klingler: