Polizei schnappt Raser nach Autorennen in Oberhausen

Die Augsburger Polizei hat zwei Raser geschnappt, die sich in Oberhausen am Dienstagabend ein illegales Autorennen geliefert haben. Zwei 18 und 19 Jahre alten Brüder hatten in der Donauwörther-Straße stadtauswärts bei hoher Geschwindigkeit andere Fahrer geschnitten und ausgebremst. Die Polizei entdeckte die von Zeugen beschriebenen Autos und die beiden Männer wenig später auf dem McDonald’s-Parkplatz. Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen. Seit zwei Jahren gibt es ein schärferes Gesetz gegen illegale Straßenrennen. Es drohen – sofern niemand verletzt oder getötet worden ist – bis zu fünf Jahre Gefängnis oder eine Geldstrafe. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-schnappt-raser-nach-autorennen-in-oberhausen-112985/
2019-10-10T06:03:53+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg