Polizei und Stadt treffen sich zum Thema „Kameraüberwachung am Kö“

Augsburgs Ordnungsreferent Dirk Wurm wird sich in Kürze mit der Polizei treffen, um über eine mögliche Kameraüberwachung am Königsplatz zu beraten. Derzeit ist die Polizei dabei, die bisherigen Einsätze am Kö auszuwerten. Vor allem junge Migranten und Flüchtlinge hatten in den letzten Monaten immer wieder für Ärger gesorgt. Seitdem waren dort mehr Polizisten und Streetworker unterwegs. Es sind auch junge Migranten im Einsatz, die einen Kontakt zu den Jugendlichen herstellen sollen. (dc/ah)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-und-stadt-treffen-sich-zum-thema-kameraueberwachung-am-koe-44402/
2017-10-26T10:11:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg