Polizei zieht positive Faschingsbilanz

Die Polizei hat wie angekündigt in der Faschingszeit verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durchgeführt. Die Bilanz der Beamten fällt für den Bereich Oberbayern Nord weitgehend positiv aus. Die meisten Verkehrsteilnehmer verhielten sich demnach vernünftig und waren nüchtern. In den 10 Landkreisen, zu denen auch Neuburg-Schrobenhausen gehört, wurden während der Faschingszeit mehr als 9.700 Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Bei 142 von ihnen wurden Drogen oder Alkohol festgestellt- einige von ihnen wurden erwischt, bevor sie ins Auto einsteigen konnten. Insgesamt gab es aber auch 30 Verkehrsunfälle, bei denen Alkohol oder Drogen im Spiel waren. 18 Menschen wurden dabei verletzt. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/polizei-zieht-positive-faschingsbilanz-94015/
2019-03-07T11:43:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg