Polizeieinsatz am Theodor-Heuss-Platz: 17-Jähriger hat Schreckschusspistole dabei

Die Polizei ermittelt gegen einen 17-Jährigen, der heute am Theodor Heuss Platz festgenommen wurde – er war mit einer Waffe in die Straßenbahn eingestiegen. Schüler hatten sich bei der Polizei gemeldet, weil der Jugendliche an der Berufsschule zwei eine Waffe durchgeladen habe und dann in die Linie zwei eingestiegen war. Die Polizei zog ihn deshalb am Theodor Heuss Platz heraus, bei der Durchsuchung fanden die Polizisten eine Schreckschusspistole. Der Jugendliche sagte, er habe nur überprüfen wollen, dass die Pistole nicht geladen war. Er hat keinen Waffenschein, außerdem konnte er nicht schlüssig erklären, woher er die Waffe hat. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/polizeieinsatz-am-theodor-heuss-platz-16-jaehriger-hat-schreckschusspistole-dabei-97445/
2019-04-10T18:26:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg