Pop-Up-Radweg: Aktivisten fordern mehr Sicherheit für Fahrradfahrer

Fahrradaktivisten haben am heutigen Freitagmorgen in Augsburg auf der Hermanstraße eine Spur blockiert – sie haben einen Pop-up-Radweg eingerichtet. Die rechte Fahrspur war deshalb zwischen 8 und 8.30 Uhr für Autos gesperrt. Straßenbahnen und Busse sind trotzdem gefahren. Die Aktion ist bei der Stadt angemeldet. Laut einem Sprecher von Fridays for Future ist die Hermanstraße ein Unfallschwerpunkt, darauf wollen sie aufmerksam machen. Sie fordern von der Stadt strengere Maßnahmen, um für mehr Sicherheit zu sorgen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/pop-up-radweg-aktivisten-fordern-mehr-sicherheit-fuer-fahrradfahrer-181944/
2020-08-07T08:35:29+01:00
HITRADIO RT1