Premium Aerotec: Wie viele Jobs können gerettet werden?

Flugzeugbauer Airbus steckt in der Krise – bei der Tochterfirma Premium Aerotec sind allein in Augsburg 1000 Jobs in Gefahr. Deutschlandweit steht fast jeder dritte auf der Kippe. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat für den morgigen Mittwoch einen Spontanbesuch in Augsburg angekündigt. Er will sich für den Erhalt möglichst vieler Stellen einsetzen – genauso wie die Stadt Augsburg, die Gespräche angekündigt hat. Die Gewerkschaft und der Betriebsrat wollen nach alternativen Lösungen suchen, zum Beispiel Kurzarbeit oder Altersteilzeit. Die Beteiligten hoffen, möglichst viele Jobs retten zu können. Grund für die Abbau-Pläne ist eine Auslastungslücke – das Unternehmen nimmt also an, dass bis nächstes Jahr die Arbeit fehlt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/premium-aerotec-wie-viele-jobs-koennen-gerettet-werden-136989/
2020-07-07T06:35:02+02:00
HITRADIO RT1