Projekt in der Region: Pflanzen melden sich wenn sie kein Wasser mehr haben

Augsburg soll eine sogenannte „Smart City“ werden. Stadtbergen und Königsbrunn sind bereits seit letztem November Teil des Pilotprojekts. Bald sollen auch andere Gemeinden in Augsburg mit Sensoren ausgestattet werden. Sie erkennen zum Beispiel, wenn Mülleimer voll sind oder Hundekotbeutel nachgefüllt werden müssen. Auch Pflanzenkübel und Blumenbeete sind mit Sensoren ausstatten. Haben sie zu wenig Wasser, funken sie ein Signal an einen Mitarbeiter der Stadt. Die Städte und Gemeinden sollen sich dadurch Zeit und Geld sparen. Die Kontrollen fallen weg. Mitarbeiter der Stadt rücken nur aus, wenn es nötig ist. (eh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/projekt-in-der-region-pflanzen-melden-sich-wenn-sie-kein-wasser-mehr-haben-100040/
2019-05-15T07:02:51+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg