Prozessauftakt: Leiharbeiter soll einen Kollegen in Schwabmünchen erschlagen haben

Ein Leiharbeiter soll letztes Jahr im Juni in Schwabmünchen in einer Pension einen Mann totgeprügelt haben. Er steht deshalb ab heute vor Gericht. Der 40-Jährige Litauer hatte, genauso wie sein 46-Jähriges Opfer, als Leiharbeiter auf dem Lechfeld gearbeitet. Zusammen mit einem Kollegen hatten sie gemeinsam Alkohol getrunken. Gegen 4 Uhr attackierte der 40-Jährige laut Anklage sein Opfer mit Schlägen und Fußtritten und würgte ihn. Der Tote wurde am Morgen von einer Mitarbeiterin der Pension gefunden. (erl/dc)

800 800
https://www.rt1.de/prozessauftakt-leiharbeiter-soll-einen-kollegen-in-schwabmuenchen-erschlagen-haben-107975/
2019-08-13T05:57:28+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg