Prügelattacke am Kö: So geht es Frau und Tochter des verstorbenen Feuerwehrmanns

In rund zwei Wochen startet der Prozess um die tödliche Attacke am Ausburger Königsplatz. Jetzt hat sich die Familie des getöteten Feuerwehrmanns gegenüber der AZ erstmals zu der Tat geäußert. Die Witwe schildert gemeinsam mit ihrer Tochter, wie schwer es für die Familie immer noch ist, mit dem Verlust umzugehen. Selbst eine Sirene erinnert die Familie an den 49-Jährigen. – Ein 17-Jähriger soll den Mann letzten Dezember von der Seite geschlagen und dadurch tödlich verletzt haben. Er ist wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt. Zwei weitere junge Männern müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/pruegelattacke-am-koe-so-geht-es-frau-und-tochter-des-verstorbenen-feuerwehrmanns-190213/
2020-10-08T04:25:05+02:00
HITRADIO RT1