Puppe trägt Helm mit der Aufschrift „Behindert“- Osterfeuer in Thierhaupten sorgt für Aufregung

Die Strohpuppe eines Osterfeuers im Landkreis Augsburg sorgt im Nachhinein für Ärger. Die Puppe trug einen gelben Bauarbeiter-Helm mit der Aufschrift „Behindert“, als sie unter dem Holzberg verbrannte. In vielen Orten in der Region ist es Tradition, am Abend vor Ostern ein großes Feuer mit einer solchen Puppe abzubrennen. Im christlichen Brauchtum stellt sie den Verräter Judas dar. Wer der Puppe allerdings einen solchen Helm aufgesetzt hat, ist unklar. Nach rund 20 Minuten fiel der 15 Meter hohe Holzstapel in sich zusammen und begrub die Puppe unter sich. Zuvor will niemand den Helm bemerkt haben. (jeh)

 

800 800
https://www.rt1.de/puppe-traegt-helm-mit-der-aufschrift-behindert-osterfeuer-in-thierhaupten-sorgt-fuer-aufregung-24338/
2017-04-19T06:42:04+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg