Radler von PKW angefahren

Ein 65-Jähriger Radfahrer war gestern auf der Staatsstraße zwischen Neuburg und Karlshuld unterwegs. Höhe des Kieswerks in Nazibühl nahm ihm plötzlich ein Auto die Vorfahrt. Der Radler konnte nicht mehr ausweichen und prallte in den Laster. Gott sei Dank schürfte er sich nur die Hände und Beine etwas auf, ansonsten blieb er unverletzt. Laut dem aktuellen Ermittlungsstand hatte der Fahrer des Autos den 65-Jährigen schlicht übersehen. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.000 Euro. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/radler-von-pkw-angefahren-77937/
2018-09-18T08:45:07+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg